skip to main content

Eine Einführung in das CliftonStrengths Talentthema "Kontext"

Es gibt 34 CliftonStrengths Talentthemen, die mit dem Bestseller StrengthsFinder 2.0 bekannt geworden sind.

Wenn Menschen das CliftonStrengths Assessments durchführen, erfahren sie, welche der 34 Talentthemen, wie beispielsweise "Kontext", in ihnen am stärksten ausgeprägt sind. Mithilfe der Ressourcen von Gallup lernen sie dann, wie sie ihre CliftonStrengths weiterentwickeln und einsetzen können, um ihr Potenzial voll auszuschöpfen.

Was bedeutet "Kontext"?

Menschen, bei denen das Talentthema Kontext stark ausgeprägt ist, machen sich gerne Gedanken über die Vergangenheit. Sie verstehen die Gegenwart, indem sie sich mit der Vergangenheit befassen.

Sie richten Ihren Blick zurück in die Vergangenheit, um die Gegenwart zu verstehen und zukünftige Entwicklungen vorherzusehen. Sie wollen wissen, womit alles anfing, deswegen lesen Sie Geschichtsbücher und Biographien und stellen Ihren Bekannten Fragen zu ihrem bisherigen Leben. Sie blicken zurück, weil Sie in der Vergangenheit die Antworten auf gegenwärtige Fragen finden. Die Gegenwart erleben Sie eher als unübersichtliches Stimmengewirr, der Rückblick in eine Zeit, in der die Entwürfe, auf denen die Gegenwart aufbaut, erst im Entstehen begriffen waren, liefert Ihnen dagegen Orientierungspunkte und Sicherheit. Die Vergangenheit bietet Ihnen eine größere Klarheit und Übersichtlichkeit als die Gegenwart. Deshalb verfolgen Sie die Realitäten zurück zu ihrem Ursprung, der in den Entwürfen angelegt ist. Sie gehen zurück zu den ursprünglichen Absichten. Diese haben sich auf dem Weg der Realisierung so stark verändert, dass sie in der Gegenwart bisweilen kaum wiederzuerkennen sind. Mit Ihrem Sinn für Zusammenhänge holen Sie sie jedoch wieder ans Tageslicht. Nun, wo Sie sich einen Überblick verschafft haben, sind Sie in der Lage, angemessene Entscheidungen zu treffen. Sie finden beispielsweise zu einer besseren Zusammenarbeit mit ihren Kollegen, weil Sie nun plötzlich verstehen, welche Entwicklung diese hinter sich haben. Und gleichzeitig gewinnen Sie Erkenntnisse über die Zukunft, weil Ihnen bewusst geworden ist, dass sie ihren Ursprung in der augenblicklichen Gegenwart hat.

Stehen Sie neuen Personen und neuen Situationen gegenüber, dauert es gewöhnlich eine Weile, bis Sie sich orientiert haben. Diese Zeit sollten Sie sich jedoch nehmen. Stellen Sie ruhig alle notwendigen Fragen. Verfolgen Sie die Gegenwart zurück zu ihren Ursprüngen. Denn wenn Sie nicht den Anfang einer Geschichte kennen, fällt es Ihnen schwer, Ihre Rolle darin zu übernehmen.

Kontext ist ein Talentthema, das zum CliftonStrengths Bereich Strategisches Denken gehört.

Menschen mit ausgeprägten Talenten im Bereich Strategisches Denken, wie beispielsweise Kontext, nehmen Informationen auf und analysieren diese, um bessere Entscheidungen zu treffen.

Jede der 34 CliftonStrengths wird einem der folgenden vier Bereiche zugeordnet: Durchführung, Einflussnahme, Beziehungsaufbau und Strategisches Denken. Mithilfe dieser Bereiche können Sie besser verstehen, wie Sie die einzelnen CliftonStrengths einsetzen können, um erfolgreich zu sein, wenn Sie einem Team beitreten oder ein solches zusammenstellen oder leiten.

Weitere Informationen über die CliftonStrengths Bereiche

Welche Talente umfasst das Talentthema "Kontext"?

Die 34 CliftonStrengths Talentthemen setzen sich aus natürlichen Talenten zusammen, die Gallup in jahrzehntelanger Forschungsarbeit identifiziert hat.

In der folgenden Themenbeschreibung werden die Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen aufgezeigt, die Sie wahrscheinlich erleben, wenn Sie ausgeprägte Talente für Kontext besitzen:

Sie blicken zurück. Sie blicken zurück, weil Sie in der Vergangenheit die Antworten auf gegenwärtige Fragen finden. Sie blicken zurück, um die Gegenwart zu verstehen.

Die Gegenwart erleben Sie eher als unübersichtliches Stimmengewirr, der Rückblick in eine Zeit, in der die Entwürfe, auf denen die Gegenwart aufbaut, erst im Entstehen begriffen waren, liefert Ihnen dagegen Orientierungspunkte und Sicherheit.

Die Vergangenheit bietet Ihnen eine größere Klarheit und Übersichtlichkeit als die Gegenwart. Deshalb verfolgen Sie die Realitäten zurück zu ihrem Ursprung, der in den Entwürfen angelegt ist. Sie gehen zurück zu den ursprünglichen Absichten. Diese haben sich auf dem Weg der Realisierung so stark verändert, dass sie in der Gegenwart bisweilen kaum wiederzuerkennen sind. Mit Ihrem Sinn für Zusammenhänge holen Sie sie jedoch wieder ans Tageslicht. Dieses Verstehen stärkt Ihr Vertrauen. Nun, wo Sie sich einen Überblick verschafft haben, sind Sie in der Lage, angemessene Entscheidungen zu treffen.

Sie finden beispielsweise zu einer besseren Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen, weil Sie nun plötzlich verstehen, welche Entwicklung diese hinter sich haben. Und gleichzeitig gewinnen Sie Erkenntnisse über die Zukunft, weil Ihnen bewusst geworden ist, dass sie ihren Ursprung in der augenblicklichen Gegenwart hat. Stehen Sie neuen Personen und neuen Situationen gegenüber, dauert es gewöhnlich eine Weile, bis Sie sich orientiert haben. Diese Zeit sollten Sie sich jedoch nehmen.

Stellen Sie ruhig alle notwendigen Fragen. Verfolgen Sie die Gegenwart zurück zu ihren Ursprüngen. Denn wenn Sie nicht den Anfang einer Geschichte kennen, fällt es Ihnen schwer, Ihre Rolle darin zu übernehmen.

Wie Ihnen das Talentthema "Kontext" zum Erfolg verhilft

Wenn Sie mithilfe des CliftonStrengths Assessment Ihre stärksten Talente entdecken, ist dies nur der erste Schritt.

Menschen, die besondere Talente in Bezug auf Kontext besitzen, müssen diese tagtäglich einsetzen, damit sie sich weiterentwickeln und ihre Ziele erreichen können.

Die folgenden Aktionspunkte sind nur einige Ideen, wie Sie Ihre ausgeprägten Talente für Kontext einsetzen können:

  • Lesen Sie historische Romane, Sachliteratur oder Biographien. Sie werden zahlreiche Einblicke gewinnen, mit denen Sie die Gegenwart besser verstehen. Ihre Denkweise wird klarer.
  • Unterstützen Sie Ihr Unternehmen dabei, die Unternehmenstraditionen zu wahren und damit die Unternehmenskultur zu stärken. Sammeln Sie beispielsweise Symbole und Geschichten zu großen Persönlichkeiten aus der Vergangenheit, oder schlagen Sie einen Preis vor, der nach einer großen Persönlichkeit aus der Vergangenheit benannt ist.
  • Wenn ein Problem auftritt, dann bitten Sie Ihre Kollegen, die Handlungsschritte und andere Faktoren zu analysieren, die dazu geführt haben. Wenn Ihre Kollegen aus der Situation gelernt haben, können sie in Zukunft Entscheidungen treffen, die zu besseren Ergebnissen führen.
  • Finden Sie einen Mentor, der auf eine lange Geschichte in Ihrem Umfeld oder in Ihrem Unternehmen zurückblickt. Seine Erfahrungen werden Ihren Denkprozess anregen und Ihr Lernen beschleunigen.
  • Sammeln Sie Erinnerungen in Form von Fotos und Artikeln oder anderen Texten; dies kann Sie beträchtlich motivieren.
  • Suchen Sie sich einen Partner, der starke Talente in den Bereichen "Zukunftsorientierung" oder "Strategie" besitzt. Die Faszination, die diese Person für die Dinge, die sein könnten, empfindet, wird Sie davon abhalten, sich in der Vergangenheit zu verstricken, während Ihr eingehendes Verständnis für den Kontext diese Person dazu bringt, Lektionen aus der Vergangenheit nicht zu ignorieren. Gemeinsam werden Sie eher in der Lage sein, etwas Dauerhaftes zu schaffen.

Nutzen Sie das CliftonStrengths Assessment, um mehr über Kontext zu erfahren

Wie ausgeprägt ist Ihr Talentthema "Kontext"?

Kaufen Sie CliftonStrengths 34, entdecken Sie Ihr komplettes individuelles Talentprofil und erfahren Sie, wie ausgeprägt Ihre Talente für Kontext sind.

Über die Zusammenarbeit mit anderen, deren Talente für Kontext ebenfalls stark ausgeprägt sind

Gallup bietet Ressourcen und Produkte an, mit deren Hilfe Sie andere dabei unterstützen können, ihr Talentthema "Kontext" und all ihre CliftonStrengths weiterzuentwickeln.